Installation in Mainz, Kunstobjekt in der Scheune:

"Schaf und Spiegelschaf"




(Element des Frieses)

Zum Bistro der Alten Patrone, Mainz-Hartenberg, gehört ein Gebäude aus Holz, das einer Scheune ohne Wände gleicht, dessen Dach ebenfalls nur mit Glasscheiben gedeckt ist. In Zusammenarbeit mit dem Wirt entstand eine Installation/Ausgestaltung seit 14. März 04, ca. bis 31.3. (Am Judensand 63).Kleine Eröffnung war am 14.3. um 11.00

Die bei mir wie bei vielen Menschen vorhandene Sehnsucht nach Schönheit und Frieden trieb mich zu dieser Installation "Schaf und Spiegelschaf", bestehend aus Landschaftsfriesen und Schafdarstellungen. Der Raum erinnert mich an Tanzboden, Scheune, ländliche Idylle; diese Idylle hole ich in den Raum. Ungebrochen gelingt mir das nicht: das Schaf steht für das machtlose, abhängige Lebewesen. Die Materialien sprechen für sich: Kunststoff-Müllsäcke, Luftpolsterfolie, Klebeband, Trinkhalme.

Die Idylle ist öffentlich zugänglich, mögliche Zerstörungsprozesse lassen sich nicht verhindern.

Fotos von der fertigen Installation(ca. 600 KB)

(Das Schaf)

Zurück zum Eingang